Frühlingserwachen



Dies ist DEIN Frühlingserwachen. Lass das Licht wieder vermehrt in Dein Leben, in und durch alle Deine Zellen fließen. Erkenne Deine Möglichkeiten, sie sind mehr und größer als Du sie meist erkennst. Vielleicht fühlst Du Dich in Deiner momentanen Lebenssituation gefangen. "Wen wundert es", fragt sich der/die eine, "na logisch" sagt der/die andere. Ich möchte Dich heute in das Bewusstsein begleiten, dass Du selbst der einzige Gefängniswärter bist, der jemals in deinem Leben auftauchen wird. Jeder kann sich mit seinen Vorstellungen und Gefühlen erschaffen was er wünscht - so natürlich auch Gefängniswärter oder einsperrende Politiker etc. Politiker können uns nicht einsperren. Aber wir selbst können es (Stay at home). Politiker und Verwaltungsbehörden können nicht alle überwachen, doch das gegenseitige Überwachen trennt und spaltet unsere Gesellschaft.

Das Spiel ist eröffnet: Karotte vorhalten, Esel läuft hinterher, weil er glaubt bald die versprochene Karotte zu bekommen. So läuft der Esel in die gewünschte Richtung und glaubt wenn er brav läuft erreicht er schneller sein Ziel, die Karotte. Der Esel übersieht dabei, in welche Richtung er vom Karotten-Versprechenden damit gelenkt wird. Eigen-Verantwortung wer kennt das? Unser Rechtssystem und Versicherungssystem funktioniert nach der Grundregel: Du bist sicher wenn Du vom System eine Regel bekommst und sie einhaltest, denn das System sorgt für Dich und Deine Gesundheit. Also gibt's Du die Eigenverantwortung ab. Klingt ja praktisch - man braucht sich keine Sorgen mehr machen. - so stehts zumindest in der Broschüre. Dh. die Gesetzgebung übernimmt die Verantwortung. Die Eigenverantwortung schwindet. Damit auch alle mitmachen, heißt es dann noch: wer sich nicht an die Regeln hält und die Eigenverantwortung übernimmt, der ist Schuld am Leid und an den Problemen der anderen. Also ein künstliches Schuldkonstrukt. Somit wird im System jener der eigenverantwortlich handelt zu Schuldigen für die Fehler anderer. Und schon ist sie weg die Eigenverantwortung - freiwillig. Wann immer Dir klar ist, dass DU die Macht hast, frei zu sein, wird Freiheit unweigerlich die Folge sein. Jede Entscheidung in Deinem Leben ist freiwillig und Du hast die Wahl. Oft scheut man die Konsequenz nicht mit der Herde zu schwimmen, doch man hat die Wahl. Selbst Gefangene haben die Wahl ihre Gedanken und Einstellung zu bestimmen und können auf diese Weise unter allen Bedingungen Frieden und Glück empfinden. Die momentane Situation im Außen spiegelt uns was in unserem Inneren Kollektiv vorgeht. Bis jeder bereit ist, wieder die eigene Verantwortung zu übernehmen und die Verantwortung für andere bei ihnen selbst zu lassen, geht das Macht und Kontrollspiel weiter. Der Mensch macht sich selbst zum Gefangenen, dh er läuft freiwillig in den Käfig. Und wer von Käfig spricht ist Verschwörungstheoretiker. - vor allem vom Käfig nach außen gesehen. Wer sich trotzdem frei fühlt ist angeblich Illusionist. Wenn Du in Dir Gedanken hast wie "Ich MUSS ... " .. dann führe den Satz zu Ende mit "..., WEIL sonst ..." Damit kannst Du Dir Deiner eigenen (und fremdgefühlten) Gefängnisse bewusst werden. Du kannst eine Wahl treffen. Deine Wahl ist Dein Recht, Deine Macht, aber auch Deine Eigenverantwortung. Stell Dir vor es baumelt eine Karotte vor Deiner Nase und Du läufst ihr nicht nach... ODER es gibt eine Pandemie und keiner geht hin? Dann wäre es wie vor einem Jahr .. oder wie vor 5-10 Jahren mit Schweinegrippe, Vogelgrippe, Sars, etc. Keiner machte mit und alles verpuffte im Vakuum. Frieden gibt es auf der Welt, wenn wir den Frieden in uns finden und kultivieren. Bis dahin gibt es im Außen Krieg um uns zu zeigen was passiert wenn wir keinen Frieden leben, in uns, in unserer Familie, im Dorf oder Staat etc. Das ist die Dualität des Lebens. Unser Bewusstsein hat die Fähigkeit sich laufend neu zu formen, zu verändern. Unser Gehirn folgt diesem Bewusstsein durch Neuroplastizität, unsere DNA folgt unserem Bewusstsein durch Evolution. Es liegt in unserem Ermessen , jedes Einzelnen, wohin die Reise geht und wie lange sie dauert. Jede Seele zählt. Wer aus den Systemen der Macht aussteigt ist nicht länger kontrollierbar. Wer in Frieden ist bringt Frieden in sein Umfeld und damit in die Welt. Fangen wir bei uns selbst an. Verbreiten wir Frieden und Freiheit in uns und in unseren Familien, dann wird es nicht mehr lange dauern, bis das weitere Umfeld folgt und Freiheit wieder die allgemeine Wahrheit ist. Die individuelle Wahrheit kann es jetzt schon sein. Sei Friede und Freiheit. Glaube an Dich und eine Positive Zukunft. Mach Dir das Leben so schön wie nur möglich. Schau nach Vorne in eine positive Zukunft. Das Leben ist es wert daran teil zu nehmen und es in Liebe zueinander zu leben. Bildet Kluster der Freude, des Friedens, der Liebe. Schart Gleichgesinnte um Euch und stärkt Euch gegenseitig. WIR sind die MACHT. In uns liegt unendliches Schöpferpotenzial - NUTZEN WIR ES! Wenn Dein Tag dunkel ist, zünde Dir eine Kerze an, rufe die Engel, Erzengel, Friedensengel, die Wesen und Kräfte des Lichtes in Deine Gegenwart und gib ab was Dich belastet und einengt. Lass Dir neue Wege und Lösungen für Dein Leben zeigen. Lass Dich leiten von Deinem Herzen, es kennt den Weg! In diesem Sinne geht es auch mit unseren Ausbildungen weiter, so gut als möglich. Ich bin da! Nutzt die Angebote, auch jene zu Kurswiederholungen - es lohnt sich immer! Die Ausbildungen können stattfinden. Kommt aus Euren Verstecken und lasst uns gemeinsam das Licht in uns leben. Ich wünsche Dir Licht und Liebe sowie eine reine Verbindung zum Segen des Lebens! in Liebe und Verbundenheit

Georg Schantl für ONness - Verein für Schamanismus und bewusste Lebensgestaltung

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen