LOGOElements_72dpi.png

Elements of ONEness - Verein für Schamanismus & bewusste Lebensgestaltung

Rosenegg 79   -   6391 Fieberbrunn  -  Austria

+43 (0)680 1292502

info[at]elementsofoneness.com

 

ZVR-Nr. 1073953941

Quicklinks

Dream_spirit_festival_2020.jpg
  • Facebook Social Icon
  • Vimeo Social Icon
  • YouTube Social  Icon

illustriertes Kinderbuch

"Meine Wünsche erfüllen sich"

spirituelles Kinderbuch für Groß und Klein, ca. 50 Seiten, farbig

Autor: Georg Schantl

​​Synergia Verlag 2013

ISBN: 978-3-939272-79-3​

€ 12,90

© 2017 by Georg Schantl   

Sommersonnenwende - Alban Hevin (keltisch) - Johannis - Mittsommer

June 20, 2014

Wir entzünden  die Feuer - im Innen sowie im Aussen - wir entzünden die Feuer im Herzen, lassen die Hörner schallen. Das Horn der Fülle geht im Kreis, wir bewegen uns im Puls der Trommel ... FREUDE und FÜLLE 

 

21.06. ... zum Sonnenaufgang am Goldbühel bei Innsbruck/Igls

             ... zum Sonnenuntergang im Silberwald bei Schwaz

 

Am 21. Juni wird Sommersonnwende gefeiert. Die Kelten nannten es Alban Hevin. Die katholische Kirche machte daraus das Fest zu Ehren des heiligen Johannes des Täufers. 

Die Sommersonnwende ist eines der 4 großen Sonnenfesten. Ihr Gegenstück ist die Wintersonnwende. Daneben gibt es noch die Frühjahrstagundnachtgleiche und die Herbsttagundnachtgleiche, wenn man von den vier weiteren absieht, wo sich immer alle Gemüter streiten, ob es Mond- oder Sonnenfeste sind.

 

An der Sommersonnwende ist der längste Tag und die kürzeste Nacht.

 

Dank- und Freudenfest

 

Bei den Kelten wurde die Sommersonnwende zwölf Tage lang gefeiert. 

Es war die herrlich warme, wunderschöne Sommerzeit. Die Erdgöttin war schwanger mit werdenden Früchten der Erde. Alles wuchs und gedieh. Und viele wunderbare Früchte konnten schon geerntet werden. Es war die sorgloseste Zeit des Jahres, wenn man bedenkt wie schwierig das Überleben früher oft war. Man kann die Natur in ihrer ganzen Fülle und Fruchtbarkeit riechen, schmecken. Es ist wie ein ganz besonderer Gesang oder Klang, der überall mitschwingt. Alles ist im Überschwang vorhanden - auch die Lust und die Freude.

 

Somit war das Mittsommerfest ein Fest der Freude und des Dankes. Und auch das Mittsommerfeuer war ein Dankes- und Freudenfeuer. Die Frauen brauten Starkbier mit entsprechenden Kräutern, die eine besondere berauschende und aphrodisierende Wirkung hatten. Die Feuer wurden umtanzt und übersprungen. Liebesschwüre wurden dabei geschworen. Kinder über das Feuer geworfen, um sie gegen Krankheiten zu stärken. Und natürlich war wieder viel Raum für Erotik, Lust und Leidenschaft. 

Noch in keltisch-schamanischer Zeit, wurden diese Tänze immer rauschhafter, je später die Nacht. Die Tänzer waren von Haus aus nackt, nur umkränzt mit einem Gürtel aus Beifuß oder auch Eisenkraut, der besonders für die "Härtung des männlichen Gliedes" stand. Im Haar trugen sie Kränze aus Blumen, wie Gundermann, Eisenkraut, Jonanniskraut. Die Nacktheit war eine rituelle Nacktheit, ein heiliger Zustand , eine Verbindung zum Ursprünglichen. 

Die Kräuter Beifuß und Gundermann wurden genommen, weil sie die Ekstasefähigkeit und Hellsichtigkeit bei offenen und sensiblen Menschen stärkten. 

Ins Feuer warfen die Druiden Bärlapp-Sporenstaub, das auch als Blitzpulver oder Hexenmehl bekannt war. Es gab immer besonders aufregende Licht- und Explosionseffekte.

 

Nahtstelle zwischen den Welten

 

Die Sonnwende galt als weitere Nahtstelle zwischen den Welten, in der sowohl die Götter als auch die Naturgeister den Menschen nahetreten konnten. Man konnte die Spirits mittanzen sehen, verlor seinen alltäglichen Verstand und wurde "ver-rückt". Viele sogenannte "Ver-rückte" Geschichten sind überliefert. Man sieht die Sonne stillstehen oder die Zwerge unter dem Holunder Hochzeit feiern. Pferde konnte man reden hören, sah die Elfen ..... 

Von solchen "Johanniswundern" sprachen auch noch die Bauern im Mittelalter. 

Please reload

Follow Us
  • Facebook Classic
  • YouTube Social  Icon
  • Vimeo Social Icon
Featured Posts

Stille Spricht

November 6, 2019

1/10
Please reload

Recent Posts

November 6, 2019

September 7, 2019

May 1, 2019

April 11, 2019

February 9, 2019

October 18, 2018

March 27, 2018

February 1, 2018

Please reload

Search By Tags