Liebe & Licht


Unser Universum ist eine intelligente Bewusstseinsform die durch einen mathematischen Code aus genau definierten Zahlenfolgen und Geometrien erschaffen ist. Durch das Eintreten unseres Seelenkollektives ergab sich dem Universum die Möglichkeit sich in der Verbindung von Intelligenz und Gefühl (bedingungsloser Liebe) zu erfahren. Um diese Koexistenz aus Männlichem und Weiblichem auch physisch zu erfahren entstand der Körper. Da dieser Körper (bestehend aus vielen mehrdimensionalen Körpern) aus Schöpferkraft entstanden ist, verspürte er naturgemäß auch das Verlangen etwas zu erschaffen. So wurde der Körper über die Zeit zu einem bewussten Wesen. Er spaltete sich in männliche und weibliche Erscheinungsformen auf. Bald wurde der Körper so intelligent, dass er sich zu einer eigenen Entität entwickelte, welche in zahlreichen Inkarnationen unterschiedliche Persönlichkeiten durchlief. In dieser Entwicklung vergaß unser Körper, mittlerweile die Entität EGO, seinen Vater und seine Mutter, Gott, den Schöpfer von Allem was ist. Und so kam es (in Kurzform ohne gröberen Details und geschichtlichen Ausschweifen) zu einer Trennung der drei Schöpfungsebenen des Menschen. Licht = Geist, Intelligenz (männlich) Liebe = Gefühl, Seele (weiblich) Körper = Ego (alle unsere Körper auf allen unseren Ebenen des Seins, verselbstständigtes Körperbewusstsein das zu einer Entität wurde) Kosmischer Geist und kosmische Liebe sind die zentralen Energien dieses Universums. Liebe (Seele) und Licht (Intelligenz) sind die natürliche Essenz des Menschen. Werden wir erkennen, dass wir bedingungslose Liebe in uns tragen? Werden wir die Intelligenz als Licht in uns nutzen um unsere Welt zu verbessern? Die Schöpfungen unseres Egos sind motiviert durch den Trieb zu Überleben und uns vor Schmerz zu schützen. Dies ist ein Weg der Kontrolle und der Angst. Der Mensch möchte gerne alles kontrollieren um sich sicher zu fühlen - Das Leben, die Natur, Krankheiten, das Wetter, andere Menschen, Tiere, usw. Doch damit erschaffen wir Leid und Schmerz, und wir zerstören unseren Lebensraum. Es ist wichtig, dass die Motivation unseres Egos sich statt von Leid und Angst mit bedingungsloser Liebe motiviert und, dass unser Ego wieder Vertrauen ins Leben und die Schöpfung findet. Nur wenn wir zusammen wirken, schaffen wir den Weg "nach Hause" in die bedingungslose Liebe und damit in die Einheit aus Körper, Geist und Seele. Das ist der Weg in unser volles Potenzial und in unser volles Bewusstsein. Der entscheidende Schritt ist, unsere Liebe und unser Licht mit unserem Ego zu vereinen, dh. es in eine Verbindung der bedingungslosen Liebe mit unserer Seele und unserer Intelligenz zu bringen. So bringen wir die drei Bewusstseinsebenen unserer Schöpferkraft in Einklang und Harmonie. In der TRINITÄT - im Einklang von Körper (Ego), Seele (Gefühle, Liebe - weiblich) und Geist (Intelligenz, Licht - männlich) entsteht ein kraftvolles Schöpfungsinstrument, das wir immer schon waren, sind oder sein werden. Es entsteht in uns die Kraft der lebensfördernden Schöpfung. Eine Manifestation jenseits von Leid, Schmerz, Kontrolle und Angst. Wo LIEBE ist, wird das Unmögliche möglich. Unsere Zukunft ist nicht vorausbestimmt. Prophezeiungen sind Blicke in die Zukunft die uns vermittelt wurden, um uns zu warnen auf welchem Kurs wir uns befinden. Es sind Aufforderungen unserer Verhalten zu ändern. Ihr braucht auf keinen Erlöser zu warten, denn WIR sind mit unserer Schöpferkraft die Lösung für unsere Situation. Lasst uns in Liebe und Frieden erschaffen was wir uns im Herzen wünschen. Ihr könnt klug sein und einen brillianten Geist (Intelligenz) haben, aber ein brillanter Geist ohne Liebe (Gefühl) ist etwas Zerstörerisches. Um unser Licht richtig nutzen zu können, müssen wir die Liebe an die erste Stelle in unserem Leben stellen. Liebe ist der Weg und Licht das wichtigste Instrument dazu. Worte können trennen oder verbinden, bedingungslose Liebe jedoch ist die Energie, die keiner Worte bedarf, denn sie spricht mit Euren Handlungen aus sich selbst. Dort wo wir in Liebe und frei von Urteil auf unserem Weg voranschreiten, und uns eine Welt des Friedens und der Liebe erschaffen, dort werden uns andere folgen und es uns gleich tun. Lasst uns in Mitgefühl den Weg anderer betrachten und dennoch auf unserem Weg des liebevollen und friedlichen Erschaffens bleiben. Ich danke unseren plejadischen Freunden für Ihre Inspirationen und Heilung. Sul inat itnis oten - Friede ist mit Euch und mit Allen.

Ich wünsche Dir Licht und Liebe, sowie eine reine Verbindung zum Segen des Lebens! in Liebe und Verbundenheit Georg Schantl für ONEness - Verein für bewusste Lebensgestaltung und Schamanismus

119 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen